Zur besseren Orientierung für meine Leser gibt es zu den Rezensionen eine Punktewertung:

Sehr gutes Fotografie Fachbuch

Ein wirklich außergewöhnlich gutes Buch, das die Erwartungen mehr als erfüllt und in den Bücherschrank jedes Fotografen gehört.

Sehr gutes Fotografie Fachbuch
Bisherige Bücher in dieser Kategorie

Gutes Fotografie Fachbuch

Ein überdurchschnittlich gutes Buch, das ich guten Gewissens empfehlen kann.

Gutes Fotografie Fachbuch

Bisherige Bücher in dieser Kategorie

Solides Fotografie Fachbuch

Ein solides Buch, das seinen Preis wert ist.

Solides Fotografie Fachbuch

Bisherige Bücher in dieser Kategorie

Akzeptables Fotografie Fachbuch

Ein Buch, das nur gekauft werden sollte, wenn man sich wirklich für das Themengebiet interessiert und es keine Alternativen auf dem Buchmarkt gibt.

Akzeptables Fotografie Fachbuch

Bisherige Bücher in dieser Kategorie

Schlechtes Fotografie Fachbuch

Von diesem Buch würde ich eher die Finger lassen.

Schlechtes Fotografie Fachbuch

Bisherige Bücher in dieser Kategorie

Wie objektiv ist die Bewertung?

Die Buchbewertung stammt von keiner Jury, sondern nur von mir persönlich. Auch wenn ich mich bemühe, objektiv zu urteilen, kann ich es nicht ausschließen, dass meine eigenen Vorlieben und Ansichten durchscheinen. Von daher kann es gut sein, dass jemand anderes zu einer anderen Bewertung des selben Buchs kommt.

Ist es erlaubt, ein Buch zu verreissen?

Gelegentlich bekommt man aus der Verlagsbranche den Wink mit dem Zaunpfahl, doch bitte schlecht ausfallende Rezensionen eher unter den Tisch fallen zu lassen. Und natürlich ist man als Rezensent darauf angewiesen, dass die Verlage auch weiterhin Bücher schicken.

Ich sehe das aber eher anders herum: Mit meinen positiven Rezensionen schaffe ich einen ganz erheblichen Werbeeffekt für die Verlage, und das völlig kostenlos (wenn man einmal von den Materialkosten für die Rezensionsexemplare absieht). Da darf es auch mal erlaubt sein, ein Buch schlecht zu finden und das auch öffentlich auszusprechen.

Darf ich als Autor oder Verlag die FOTOGRAFR-Bewertung nutzen?

Autoren und Verlagen können gerne mit der FOTOGFRAFR-Wertung werben. Dazu können die Bewertungssiegel im GIF-Format auf die eigene Website übernommen werden. Diese Grafik muss mit dem Original-Artikel auf FOTOGRAFR verlinkt werden.