Fotografen-Handschuhe: Wie man Geld sparen kann

Fotografenhandschuhe sind im Winter sehr praktisch: Die Finger bleiben warm, aber trotzdem kann man die Kamera noch gut bedienen. In diesem Film stelle ich eine kostengünstige Alternative vor.

Ich arbeite als Fotograf und führe ein Fotostudio in Heidelberg. Mein Schwerpunkt ist die Portraitfotografie.
Außerdem biete ich Coachings und Trainings zu den Themen Orientierung, Marketing, Kundengewinnung und Betriebswirtschaft für Fotografen an.

7 comments

  1. lichtbildwerkerin

    Für die Übergangszeit ist die Idee mit den Reiterhandschuhen nicht schlecht, ich werde das mal testen. Bei richtiger Kälte würde ich auf meine Matin-Handschuhe nicht verzichten, denn die sind richtig warm.

  2. Teezeit

    Ich habe vor kurzem zufällig in der Restekiste (Ice)Behr Titanium Anglerhandschuhe aus Neopren gefunden. Fand 5,- € recht günstig. Sie sind sehr warm und man kann Daumen und Zeigefinger abklappen. Die Innenfläche ist aus rutschfestem Gummi gefertigt. Dass sie zudem auch noch Wasserdicht sind, empfinde ich auch als sehr gut.

    Diese hier sind ohne Aufdruck
    http://www.derstippershop.de/Titanium-Neopren-Handschuhe

    die Originale kann man bei behr finden:
    http://behrfishing.de/products/04301399b60a82b01/04301399b60badf20/index.html
    (Das dritte Paar auf der Seite)

  3. Anita Zander

    Reiterhandschuhe gute Idee, hab sie selbst schon beim Fotografieren im Winter benutzt. Aber wenn es richtig kalt ist da benutz ich einfach Unterziehhandschuhe für Motoradfahrer von Vanucci kosten ca.15.00€ . (die trag ich dann auch beim Reiten;-) )

  4. lars

    die handschuhe von matin sind der letzte mist.
    die halten nicht nur einen winter? selber ausprobiert?

    bei mir haben sich die klettverschlüsse schon nach 3 monaten verabschiedet!!!
    und das für 30 euro inklusive versand…..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>