Artwork Tutorial von Benjamin von Wong

Artwork Tutorial von Benjamin von Wong


Benjamin von Wong ist ein kreativer Künstler, der immer wieder mit neuen Bildideen überrascht.

Die Entstehung zwei seiner aktuellen Arbeiten hat er in zwei ausführlichen eBooks beschrieben, die er (unterstützt von der Firma Wacom) zum kostenlosen Download zur Verfügung stellt. Einzige Bedingung: Man bestellt gleichzeitig den Wacom-Newsletter. Das ist zu verschmerzen, denn man kann sich selbstverständlich jederzeit wieder abmelden.

Dafür erhält man nicht nur eine detaillierte Beschreibung der Arbeitsweise des Künstlers, sondern auch die vollständige Photoshop-Dateien mit allen Ebenen.

ben-01

ben-02

Darüber hinaus stellt Wacom ähnliche Materialien auch von den Künstlern Robert Hranitzky, Miss Led, Natalie Shau, Guy Shield und Alberto Montt zur Verfügung.

Natürlich erhofft sich der Hersteller von Grafiktabletts mit dieser Aktion auch einen gewissen Werbeeffekt. Aber das halte ich für legitim. Mir ist eine solches Sponsoring sympathisch, denn so werden die Künstler unterstützt und wir als Anwender profitieren von den kostenlosen Tutorials.

Interessant auch das Interview mit Ben von Wong, in dem er beschreibt, welche Ratschläge er von Chase Jarvis bekommen hat. Auf die Frage, wie Ben erfolgreicher Künstler werden kann, obwohl er weder der beste Fotograf noch der beste Bildbearbeiter sei, riet ihm Chase: Mach etwas, was sonst niemand kann. Und Ben erkannte das Erfolgsgeheimnis: Das tun, was in ihm selber steckt, Ben von Wong sein und seine Kreativität und Leidenschaft ausleben.

Meine eigenen Erfahrungen mit Wacom

Das Wacom-Tablet Intuos 5 habe ich seit jetzt über 3 Jahren und habe damals einen kurzen Testbericht hier auf FOTOGRAFR erstellt. Mein Fazit nach diesen 3 Jahren: Das Tablet ist ein unauffällliges, aber für mich mittlerweile unverzichtbares Arbeitsmittel geworden. Es funktioniert einfach und ich könnte mir eine Bildretusche ohne Wacom Intuos 5 nicht mehr vorstellen.

Meine anfängliche Hoffnung aber, ich könnte durch die Touch-Funktion des Tablets die Maus ersetzen, hat sich nicht erfüllt. Würde ich das Tablet heute noch einmal kaufen, könnte ich auf die Touch-Funktion gut verzichten.

Ich arbeite als Business- und Industrie-Fotograf in Heidelberg und helfe als Coach kreativen Menschen dabei, etwas in ihrem Leben zu bewegen und von ihrer Arbeit gut leben zu können. Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenlos: eBook Marketing für Fotografen
Anregungen für Dein Marketing direkt aus meiner eigenen Praxis als Fotograf
Kostenlos: eBook Marketing für Fotografen
Anregungen für Dein Marketing direkt aus meiner eigenen Praxis als Fotograf

Als Ergänzung erhältst Du alle 10 Tage kostenlose Creativebiz Quicktipps.
Ich respektiere Deine Privatsphäre und versende keinen Spam.
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.