Training: Fotoshootings mit Menschen

fotoshooting-buch-banekWie lernt man am besten, Fotoshootings mit Menschen zu planen und umzusetzen? Indem man erfahrenen Fotografen, deren fotografischer Stil dem entspricht, was man selber gerne fotografieren möchte, über die Schulter schaut.

Cora und Georg Banek lassen uns an ihren Fotoshootings teilhaben und vermitteln so nebenbei ein umfassendes Wissen über die People-Fotografie. Dabei lassen sie auch nicht aus, über eigene Misserfolge zu sprechen, über Fehler, die sie gemacht haben und aus denen sie gelernt haben.

Sehr viel Wert legen die Autoren auf die sorgfältige Shootingplanung, eine bewusste Festlegung der Bildsprache und den Umgang mit den (meistens unerfahrenen) Modellen.

Alle Shootings werden nachvollziehbar geschildert. Es werden Namen von Modellen (zum selber kontaktieren) und Visagistinnen genannt sowie in vielen Fällen die genaue Fotolocation beschrieben. Alle eingesetzte Techniken werden so beschrieben, dass auch Einsteiger damit klarkommen und zur Nachahmung animiert werden.

Der Schreibstil im Buch ist unterhaltsam, manchmal ein wenig zu banal (” … vor dem Fotoshooting packen Sie Ihre Fototasche …”, ” … zur Locationsuche ziehen Sie feste Schuhe an …”), aber auch erfahrene Fotografen finden wertvolle Anregungen und Tipps.

Dem Buch ist eine DVD beigelegt, die aber leider nicht die Shootings zeigt, sondern die Photoshop-Trainings von Maike Jaretz zur Portrait-Retusche beinhaltet. Schade, hier wurde eine gute Möglichkeit verschenkt: Shooting-Making-Ofs auf Video / Youtube gehören heute eigentlich zum Standard.

In einem weiteren Teil des Buchs werden die Arbeiten von 20 Fotografen vorgestellt, die sich der Aufgabe gestellt haben, eines von vier vorgegebenen Themen zu visualisieren (“Ein glücklicher Moment”, “Was Kinder lieben”, “Das macht Angst” oder “Darüber lässt sich streiten”). Diese Aufgabe ist von den beteiligten Fotografen sehr unterschiedlich gelöst worden. Eine gute Übung für die Leser ist sicher, sich selber zu überlegen, wie sie die Aufgabe angehen würden, bevor sie auf die Ergebnisse im Buch schauen.

Das Buch liefert auf 350 Seiten eine große Menge an Informationen, Anregungen und detaillierten Beschreibungen und ist für alle, die sich mit der Fotografie von Menschen beschäftigen (möchten), eine sinnvolle Investition.

Solides Fotografie Fachbuch

Kaufen kann man das Buch bei Amazon.

Ich arbeite als Fotograf und führe ein Fotostudio in Heidelberg. Mein Schwerpunkt ist die Portraitfotografie.
Außerdem biete ich Coachings und Trainings zu den Themen Orientierung, Marketing, Kundengewinnung und Betriebswirtschaft für Fotografen an.

2 comments

  1. Pingback: Ankündigung: Fotoquiz auf FOTOGRAFR » Magazin für Fotografie

  2. Pingback: Aktfotografie: Das Shooting-Buch von Martin Zurmühle » Magazin für Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>