Photoshop CS6 – Die große Praxisreferenz


Als mein Postbote mir das Buch “Photoshop CS6 – Die große Praxisreferenz” von Martin Vieten, Markus Brönner und Timo Frank gebracht hat, war meine erste Reaktion Verwunderung aber auch ein wenig Verärgerung. Warum in alles in der Welt bringt ein Verlag (Data Becker) ein derartig dickes, schweres und unhandliches Buch heraus?

Ich habe das Buch nicht gewogen, aber bis auf ein paar Bildbände in Übergröße ist es eines der schwersten, die mir bisher untergekommen sind. Auf sage und schreibe 1.200 Seiten wird der Leser in alle Funktionen von Photoshop eingeführt.

Mein Ärger wird ein wenig gemildert, als ich lese, dass im Kaufpreis von 49,95 Euro ohne Zusatzkosten auch ein Online-eBook enthalten ist. Besser hätte mir hier noch eine kostenlose pdf-Version gefallen, aber die gibt es leider bei anderen Verlagen auch nicht kostenlos dazu.

Was soll der arme Rezensent machen, wenn er ein solches Mammutwerk vor sich liegen hat? Klar, ich könnte das Inhaltesverzeichnis herunterbeten, aber keiner kann von mir erwarten, dass ich zum Schreiben meiner Rezension einen Großteil der 1.200 Seiten lese.

Die Themenbereiche sind ohnehin klar: Das Buch deckt alles ab, was Photoshop CS6 bietet. Und das hört nicht bei den “üblichen” Funktionen der Bildbearbeitung auf sondern geht hin bis zu Sonderthemen wie Webdesign mit Photoshop, Bewegt-Bild und 3D.

Um einen Eindruck über die inhaltliche Qualität des Buchs zu bekommen, habe ich ein paar Stichproben gemacht.

  • Die Erklärung der Ebenen-Füllmethoden ist ausführlich und verständlich und wird nicht nur einzeln anhand von Beispielbilder gezeigt, sondern auch durch die Beschreibung der Anwendung in der Praxis verdeutlicht.
  • Das Textwerkzeug wird so ausführlich erklärt, wie ich das selten in einem Photoshop-Lehrbuch erlebt habe. Und ich habe gelernt, dass Photoshop sogar eine Rechtschreibkorrektur beinhaltet, was ich bisher übersehen habe.

Eine dritte Stichprobe muss leider entfallen, denn mir tut schon jetzt der Arm vom Halten des Buchs weh. Sinnvoll lesen kann man das Buch ohnehin nur, wenn man es vor sich auf dem Tisch liegen hat, ein gemütliches Lümmeln auf dem Sofa scheidet leider aufgrund des Gewichts aus.

Mein Fazit: Inhaltlich sehr ausführliches, aber unhandliches Nachschlagewerk zum Thema Photoshop CS6

Gutes Fotografie Fachbuch

Photoshop CS6 – Die große Praxisreferenz
Martin Vieten, Markus Brönner, Timo Frank
Data Becker
ISBN: 9783815830925
49,95 EUR

Mehr Informationen bei Amazon.

Ich arbeite als Fotograf und führe ein Fotostudio in Heidelberg. Mein Schwerpunkt ist die Portraitfotografie.
Außerdem biete ich Coachings und Trainings zu den Themen Fotografen-Marketing und Photobusiness an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>